Gel Eyeliner

Gel Eyeliner Intense Black Gel Eyeliner Intense Black
Gel Eyeliner Intense Black

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer
Gel Eyeliner Metallic Graphite Gel Eyeliner Metallic Graphite
Gel Eyeliner Metallic Graphite

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer
Gel Eyeliner Dark Brown Gel Eyeliner Dark Brown
Gel Eyeliner Dark Brown

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer
Gel Eyeliner Deep Plum Gel Eyeliner Deep Plum
Gel Eyeliner Deep Plum

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer
Gel Eyeliner Metallic Olive Gel Eyeliner Metallic Olive
Gel Eyeliner Metallic Olive

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer
Gel Eyeliner Navy Blue Gel Eyeliner Navy Blue
Gel Eyeliner Navy Blue

PRODUKT

Der GEL EYELINER ist ein Multitalent. Er ist unendlich vielfältig in der Anwendung, ein wahrer Alleskönner. Er ermöglicht jedes Finish und die unterschiedlichsten Looks.

ANWENDUNG

Mit dem Pinsel etwas Farbe aus dem Töpfchen entnehmen und am äusseren Augenwinkel beginnen. Da am Anfang am meisten Farbe am Pinsel ist, wird der Lidstrich so am äusseren Augenwinkel automatisch etwas dicker. Die Linie bis zum inneren Augenwinkel in einem Zug durchziehen oder mehrmals neu ansetzen. Für Korrekturen oder einen «Schwalbenschwanz» jeweils wenig neue Farbe aufnehmen.

GEL EYELINER für ein weiches Finish oder Smokey Eyes immer sofort nach dem Auftragen mit dem Pinsel oder dem Finger verwischen respektive verblenden.

Damit zwischen Wimpernrand und Eyeliner keine Haut durchschimmert, mit dem Pinsel etwas GEL EYELINER zwischen die Wimpern tupfen.

Zum Auftragen einen guten und stabilen Eyeliner Pinsel (z.B. EYELINER BRUSH Art. 63277) verwenden. Zum Verblenden und Ausschattieren eignet sich der abgeschrägte EYEBROW BRUSH (Art. 63278) perfekt.

PROFI-TIPP!

  1. SCHWIERIGKEITEN BEIM AUFTRAGEN?
    Zuerst mit Kajal vor-, dann mit GEL EYELINER nachzeichnen.
  2. DAS DURCHZIEHEN DES EYELINERS GELINGT NICHT?
    Linie in mehreren Schritten, respektive Strichen zeichnen.
  3. AUGE AUF ODER AUGE ZU?
    Am besten geht es mit einem «leicht blasierten» Blick von oben in den Spiegel. Dazu den Kopf leicht in den Nacken legen, Augenbrauen etwas nach oben ziehen und das zu schminkende Augenlid nicht ganz schliessen. So ist die Haut gespannt und man sieht mit beiden Augen.
  4. EINE UNSICHERE HAND?
    Nach einer Möglichkeit suchen, um den Ellbogen sicher abzustützen.
  5. PATZER PASSIERT?
    Damit die Pigmente nicht verschmieren und das Augenlid schön glatt bleibt, Korrektur am besten mit einem Wattestäbchen und etwas Face Primer vornehmen.
EUR 16,90
inkl. Steuer